den hintergrund von familien- und scheidungsstreitigkeiten erkennen bedeutet heilung

Gerade bei Scheidungs- und Familienstreitigkeiten ist es wichtig hinter die Kulissen zu blicken und zu erkennen, warum das Zusammenleben nicht mehr funktioniert. Erst dann kann eine sinnvolle Lösung für alle Beteiligten gefunden werden.

Das Recht allein bietet uns dafür nicht die Möglichkeit einer ganzheitlichen Lösungsfindung, da es die Gefühle und Emotionen des Menschen, die zu einer rechtlichen Streitigkeit geführt haben, nicht bzw. nur am Rande berücksichtigt. Dies ist aber wesentlich, um zu einer ganzheitlichen Lösung zu gelangen. Denn der Mensch wird bei seinem Handeln von eingespeicherten Erfahrungen geleitet, die mit Emotionen behaftet sind. Dies lässt uns immer wieder in gleicher Art und Weise handeln, da das Gehirn uns immer in jene Situationen führt, die uns bekannt und gewohnt erscheinen.

beispiel für familiäre konflikte 

Viele Konflikte innerhalb der Familie entstehen durch eigene unbewusste Verhaltensweisen. Bereits durch die Erziehung unserer Eltern  bringen wir viele Verhaltensweisen mit, die uns prägen und die sich auch auf die Beziehung zwischen Mann und Frau sowie Eltern und Kind auswirken. Und diese überwiegend unbewusste Prägung führt sogar Mann und Frau zusammen. Denn in vielen Fällen werden Beziehungen eingegangen, weil der Partner einem oder beiden Eltern in seinem Verhalten ähnelt. Und dadurch kann es zu einem Weiterführen des in der Kindheit manifestierten Familienlebens kommen. 

Als Kinder erleben wir viele Verhaltensweisen der Eltern, welche uns als ganz normal vorgekommen sind und zur Gewohnheit wurden. Sehr oft sind diese Verhaltensweisen aber nicht wirklich normal. Rücksichtslosigkeit, Neid, Eifersucht oder Weglaufen vor Problemen können als einstudierte Verhaltensweisen ein „Beziehungskiller“ werden.

Gerade in der Scheidungsberatung ist es wichtig, den Punkt „unbewusste Verhaltensweisen“ einfließen zu lassen und mit dem Klienten zu erörtern, warum er sich überhaupt scheiden lassen will. Wird der „wunde Punkt“ aus der Vergangenheit gefunden, besteht die Möglichkeit der Erkenntnis und des Lösens des inneren Konfliktes. Damit wird der im außen bestehende Konflikt ebenfalls durchleuchtet und kann erlöst werden. In dem bereits ein Partner sich von dem Problem durch Erkennen und Lösen distanziert, gibt er dem anderen keine Resonanz mehr. Er verändert damit sein Verhalten und wird bei entsprechender Achtsamkeit diesem Verhalten gegenüber auch sein Umfeld und damit seinen Partner positiv verändern. In einigen Fällen kann das sogar die Ehe retten und einen Rosenkrieg vermeiden.

die leistungen von muora

Ich unterstützt dich bei Scheidungs- und familienrechtlichen Streitigkeiten und Entscheidungsfindungen nicht nur in der herkömmlichen rechtsanwaltlichen Weise, sondern gebe dir auch die Möglichkeit, zu erkennen, warum die Streitigkeit entstehen konnte. Folgende Leistungen stehen für dich zur Verfügung:

  • voreheliche Beratung
  • Erstellung von Eheverträgen
  • Beratung vor oder nach der Trennung
  • Erstellung von Eheverträgen
  • Obsorgeregelungen
  • Ausarbeitung und Geltendmachung der Besuchszeiten bei Trennung der Eltern
  • einvernehmliche und streitige Scheidung
  • Geltendmachung des Ehegatten- und Kindesunterhalts
  • Vermögensaufteilung nach Scheidung oder Trennung
  • und vieles mehr

Gerne unterstütze ich dich mit der Spirituell-Systemische-Aufstellung und der Einzelmediation.

Wenn du Interesse hast oder Unterstützung benötigst, nimm hier Kontakt auf.

Ich freue mich dich unterstützen zu dürfen.

Bis bald, dein Wolfgang Ehß.